Polnische Burgen
Aktualität
Mitgliedsname:

Passwort:

Ich möchte heute eingeloggt bleiben

Neu anmelden
blank
blankBratian - Wersja polskaBratian - esk verze

Schloss in Bratian

 (Bratian • Brattian) 

blankAusflüge (Einloggen)blanktlo

Beschreibung


ALokalizacja zamku na mapie Polskin der Gabelung von Drewenz (Drwêca) und Wel findet man Fragmente von Steinmauern. Es sind dieses Reste einer Burg, die vom Deutschen Orden in den Jahren 1343-1359 erbaut wurde, und zwar im Stile der Gotik in Form eines Vierecks. Die Wehranlage, in der ein Wojt (Schulze) des Deutschen Ordens seinen Sitz hatte, bestand aus einer Ober- und einer Unterburg. Sie war ganz von einer Mauer mit Wehrtürmen umgeben.
Bereits für kurze Zeit befand sich die Burg in den Jahren 1410-1411 in polnischen Händen, in die sie endgültig nach Ende des Dreizehnjährigen Krieges im Jahre 1466 gelangte. Nach der 1. Polnischen Teilung ließ die preußische Verwaltung die Burg teilweise abreißen. Danach verfiel sie zur Ruine, bis sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts abgetragen wurde.




Zeigen auf der Karte



Galerie

Zamek w Bratianie - von ZeroJeden, IV 2004 Zamek w Bratianie - von ZeroJeden, IV 2004 Zamek w Bratianie - von ZeroJeden, IV 2009 Zamek w Bratianie - von ZeroJeden, IV 2009 Zamek w Bratianie - von ZeroJeden, IV 2009 Zamek w Bratianie - von ZeroJeden, IV 2009 Zamek w Bratianie - Widok z lotu ptaka od po³udniowego-zachodu, fot. ZeroJeden, VIII 2013 Zamek w Bratianie - Widok z lotu ptaka od po³udniowego-zachodu, fot. ZeroJeden, VIII 2013 Zamek w Bratianie - Plan sytuacyjny zamku wed³ug Conrada Steinbrechta  [<a href=/bibl_ksiazka.php?idksiazki=211&wielkosc_okna=d onclick='ksiazka(211);return false;'>¼ród³o</a>] Zamek w Bratianie - Widok zamku z 1875 roku wed³ug Töppena
Serwis wykorzystuje technologi? cookie w celu uprzyjemnienia u?ytkowania.

Je¶li jeste¶ zainteresowany zakupem ksi±¿ek o tematyce zamkowej to zapraszam do przejrzenia biblioteczki wystawionej na sprzeda¿. Zebrana kwota zasili cel charytatywny.